Kosten und finanzielle Förderung

Leistungsstarke Studierende und solche mit besonderem Förderungsbedarf können sich um einjährige Deutschlandstipendien à 300 Euro monatlich bewerben. Das Studium selbst ist kostenlos, da die HAW Hamburg eine staatliche Hochschule ist.

Studierende an der HAW Hamburg zahlen lediglich einen Semesterbeitrag, der pro Semester derzeit rund 300 Euro beträgt. Im Semesterbeitrag bereits enthalten sind die Abgaben für das Studierendenwerk, die Studierendenschaft, das Semesterticket (für die öffentlichen Verkehrsmittel in der Metropolregion Hamburg) sowie ein Verwaltungskostenbeitrag.

Die Studierenden des Masters Digitale Kommunikation können sich um einjährige Deutschlandstipendien bewerben. Das Deutschlandstipendium ist eine ebenso einfache wie außergewöhnliche Form der Förderung von jungen Talenten. Der Bund fördert zusammen mit privaten Geldgebern begabte Studierende, um ihnen beste Bedingungen für ihr Studium und damit für ihre Karriere zu bieten. Die HAW Hamburg wirkt als Mittler zwischen Förderern und Stipendiaten und organisiert das gesamte Stipendienprogramm - vom Auswahlverfahren über die Betreuung der Förderer bis hin zum Begleitprogramm.

Weitere Informationen:
E-Mail: info@haw-cc.com

 

Alle Informationen in der Übersicht finden Sie hier.
FINK.HAMBURG, das Online-Magazin des Master-Studienganges Digitale Kommunikation im Netz